se warumViele Projekte weisen massive Mängel insbesondere im Hinblick auf das gewählte Problemlöseverfahren auf. Die Gefahr eines Misserfolgs ist deshalb gross.

 

Es fehlt an methodischen Kenntnissen und praktischer Erfahrungen, bewährte Problemlöseverfahren im eigenen Projekt anzuwenden.

 

Projektmanagement kann diesen Mangel nicht beheben, denn der Fokus des Projektmanagements liegt auf der optimalen Projektgestaltung und Projektabwicklung und nicht auf dem eigentlichen Problemlöseprozess.

 

Eine Planungsmethodik, die expliziert den Anspruch erhebt, die Gestaltung optimaler soziotechnischer Systeme zu unterstützen, ist die in der 70er Jahren am ehemaligen Betriebswissenschaftlichen Institut (BWI) der ETH Zürich propagierte und in der Zwischenzeit mehrfach überarbeitet Methodik „Systems Engineering“.

© SISE 2017